Verkaufsseite erstellen

Verkaufsseite erstellen

Eine Verkaufseite erstellen ist nicht schwer – hier zeige ich Dir, worauf es ankommt.

Verkaufsseite erstellen für maximale Erfolge

Struktur einer Verkaufsseite einfach erklärt

Karsten Herrmann

Dieser Beitrag “Verkaufsseite erstellen“ soll dem Interessierten Erfahrungen geben, welche ich mit dem online-Projekt „Basis-Gitarrenkurs“ gemacht habe.

Die Verkaufsseiten (Salespages) von „Basis-Gitarrenkurs“ kannst Du dir hier anschauen!

 

Die Headline und Subheadline der Verkaufsseite (Salespage)

Die erste Überschrift (Headline) muss ein Schocker sein und zum Lesen des Verkaufstextes oder ansehen des Verkaufsvideos animieren.

 

 

WICHTIG, wenn Du eine Verkaufsseite erstellen willst:

Die Headline entscheidet ob Dein Kunde seine Zeit opfert oder Deine Verkaufsseite verlässt.

 

Die zweite Überschrift (Subheadline) dient der Verstärkung der Headline.

Ziel ist es, Interesse beim potentiellen Kunden zu wecken, um ihn durch den Verkaufsprozeß zu führen.

Dabei darf der Kunde, durch Bilder etc., nicht abgelenkt werden.

 

7 Regeln der Struktur des Verkaufstextes in Schrift,- oder Videoform für eine Verkaufsseite

 

  1. Frage (Zielsetzung)
  2. Nutzen kommunizieren
  3. Graphische Darstellung / Struktur
  4. Ergebnissgarantie
  5. Mangel / Verknappung
  6. Boni anbieten
  7. selbstsichere sympathische Ausstrahlung

 

Die Frage

Der Verkaufstext beginnt mit einer Frage, welche das Ziel des Kunden anspricht und gleichzeitig eine Problemlösung für den Kunden darstellt.

 

 

Nutzen Kommunizieren 

Der Nutzen des Produktes ist ständig zu kommunizieren. Also, was hat der Kunde davon, wenn er Dein Produkt kauft.

Über das Produkt selbst zu sprechen kann sehr schnell zur langen Weile führen und der Kunde ist verloren.

Die Maschine ist groß, die Maschine ist schwer, die Maschine ist schnell, bringt dem Kunden wenig Information.

Die Maschine erleichtert Dir die Arbeit, die Maschine macht alles von allein, die Maschine schafft Dir in kurzer Zeit sehr viele Produkte für Deine zufriedenen Kunden usw. macht den potentiellen Käufer neugierig!

 

Graphische Darstellung 

Eine graphische Darstellung z.B. in Form eines Flipcharts im Verkaufsvideo um das gesprochene Wort zu visualisieren ist sehr zu empfehlen.

Man sieht es nicht ohne Grund in sehr vielen Videos. Die einfache graphische Darstellung des Gesagten dient der Zuschauerbindung und der besseren Verständigung.

 

eine Verkaufsseite erstellen
Urheber: yurolaitsalbert/de.fotolia.com

Ergebnissgarantie

Garantiere dem Kunden im Verkaufstext, dass er sein Ziel durch Dein Produkt erreicht.

Beispiel: „Wenn Du alle Schritte des Kurses 1 zu 1 kopierst und genau so anwendest, verspreche ich Dir, das Du (das versprochene Ziel) zu 100% erreichen wirst. Wenn nicht, dann bekommst Du Dein Geld zurückerstattet.“

Verkaufsseite
Urheber: abcmedia /de.fotolia.com

Mangel Verknappung

Gebe dem Kunden das Gefühl etwas wichtiges zu verpassen, wenn er Dein Produkt jetzt nicht kauft.

Das kann zum Beispiel durch einen Countdown geschehen, indem das Produkt nur noch für kurze Zeit zu erwerben ist. Oder der Preisrabat nur noch für kurze Zeit besteht.

Wer macht nicht gerne ein Schnäppchen?

 

Boni anbieten in der Verkaufsseite

Ebenso freut sich jeder Kunde über eine kostenlose Zugabe.

Dabei ist es nicht notwendig sich noch irgendetwas aus den Fingern zu saugen.

Wird das Produkt z.B. in 2 oder 3 Teile gesplittet hat man schon seine Boni und der Kunde freut sich.

Hast Du beispielsweise einen Videokurs mit dazugehörigen PDF-Dateien, bietest Du die PDF-Dateien als Bonusmaterial an und hast somit für den Kunden einen Mehrwert geschaffen.

 

 

Sympathische Ausstrahlung

Enthält deine Verkaufsseite ein Verkaufsvideo versteht sich ein gepflegtes Auftreten von selbst.

Und ganz wichtig noch.

Bei all den Nutzen bezogenen Vorteilen, dem Bonus, der Verknappung, der Ergebnisgarantie, die das Verkaufsvideo vermitteln sollen, möchte der Kunde natürlich auch unterhalten werden.

Die Unterhaltung steht im Verkaufsvideo an erster Stelle. Das ist natürlich nicht jedem gegeben. Aber wie heißt es so schön? Übung macht den Meister!

Gute Unterhaltung hält den Kunden bei Laune und eine Kaufentscheidung entsteht bei guter Laune und nicht bei schlechter. Der Einzelhandel beschallt uns aus diesem Grund ständig mit Musik.

Merke: Der Kunde will unterhalten werden!

 

Bilder auf der Verkaufsseite

Jedes Bild hat die Aufgabe durch den Verkaufsprozess zu führen und den Kaufwunsch zu verstärken.

Sie sollen Emotionen beim Kunden hervorrufen und gleichzeitig gezielt durch den Verkaufstext lenken.

Kleines Beispiel: Ist auf dem Bild eine Person, die in eine Richtung zeigt, sollte der Fingerzeig oder der Blick in Richtung weiterführenden Text oder nächstes Bild gehen.

Das große Ziel ist ja den Kunden zum Verkaufsbutton zu lenken.

Also keine Bilder auf der Verkaufsseite nur um die Seite zu verschönern. Der Kunde darf beim Verkaufsprozess nicht abgelenkt werden!

Die Verkaufsseite sollte so einfach wie möglich gehalten werden.

Am Ende ist es ein Spiel mit Emotionen.

Der Kunde ist in der Regel grundlegend nicht an Deinem Produkt interessiert.

Vielmehr will er mit dem Kauf des Produktes ein positives Gefühl (z.B. das Gefühl etwas für sich getan zu haben, oder ein Gefühl der Anerkennung wenn durch den Kauf des Produktes seine Persönlichkeitsentwicklung gesteigert werden kann). Und dieses Gefühl muss mit der Verkausseite beim Kunden erzeugt werden.

 

Der Verkaufsbutton

Abschließend noch ein Wort zum Verkaufsbutton.

Die Farbe und Form des Verkaufsbuttons ist maßgeblich für die Kaufentscheidung von Bedeutung.

Vergleiche unterschiedliche Verkaufsseiten miteinander und du wirst feststellen, dass der Verkaufsbutton der meisten Verkaufsseiten orange ist.

Es wurde angeblich getestet welche Farbe des Verkaufsbuttons mehr Verkäufe generiert.

Und der Testsieger war der orange Button.

Auch die Form des Buttons ist mit entscheidend.

Sollte am Ende selbst getestet werden.

Oder auf Verkaufsseiten schauen, die einen hohen Verkaufsrang haben und davon zehren.

Beispiel für einen Verkaufsbutton

Verkaufsseite erstellen

Kleiner Tipp am Ende

Gehe auf „Digistore24“ und schau dir die Verkaufsseiten der Verkäufer (Vendor) mit den besten Verkaufsrängen an.

Diese Verkaufsseiten können großes Vorbild sein.

 

Möchtest du tiefer in die Materie einsteigen? Dann  lege ich Dir den „Digital-Moneymaker “ von Gunnar Kessler ans Herz!

Den größten Teil meines Wissens  bezogen auf das Thema Onlinemarketing habe ich von Gunnar Kessler und seinem „Digital-Moneymaker„!

Hast du Lust Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen?

Möchtest du die Freiheit besitzen an dem Ort zu arbeiten wo Du es willst?

Und möchtest Du entscheiden wann und wie viel Du arbeiten möchtest?

Möchtest Du den Weg in Deine finanzielle Freiheit gehen?

Wenn das Deine Wünsche und Ziele sind, dann klicke auf das Bild hier unten!

Digital Money Maker

 

 

Hat Dir der Beitrag gefallen, lege die Seite in Deine Favoriten!

Der Blog befindet sich im Aufbau und wird ständig erweitert!

Gern kannst Du mir auch einen Kommentar hinterlassen!

Für konstruktive Kritik bin ich stets offen.

Karsten Herrmann

 

Die Information auf dieser Webseite ist kein Ersatz für persönliche Hilfe eines lizenzierten Experten.

3 thoughts to “Verkaufsseite erstellen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 10 =